Vita

Laurence Schneider wächst in einer deutsch-französischen Familie zweisprachig auf. Sie studiert Vergleichende Literaturwissenschaften und Romanistik in Tübingen, Pamplona und Perugia, und vertieft sich parallel in Textgestaltung und Sprecherziehung. Anschließend arbeitet sie 3 Jahre in der freien Wirtschaft im Bereich Vertrieb, Marketing und PR. 2001 lässt sie sich als freie Dozentin, Sprecherin und Märchenerzählerin in Saarbrücken nieder. Parallel absolviert sie bis 2002 eine psychologische Ausbildung zur Notfallseelsorgerin. Seither ist sie auch ehrenamtlich in der Krisenintervention und Trauerbegleitung tätig. 2004 zieht sie mit ihrer ‚Wort-Welten-Werkstatt’ nach Stuttgart und ist 6 Jahre lang neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit auch angestellte Bestatterin. Heute gestaltet sie Trauerfeiern und Hochzeitszeremonien, arbeitet als Sprecherin, Dozentin und Beraterin, und lebt mit Mann und Hund in Schönaich.

Philosophie

Das gesprochene Wort kann Brücken bauen, den Informationsfluss lebendig halten, Türen und Herzen öffnen, eine Idee zum Leben erwecken.

Das gesprochene Wort kann Bilder fühlbar machen, die Halt geben, wenn der Verstand versagt, wenn die Not die Worte verschlingt.

Doch all dies kann es nur, wenn es mit Sinn und Empathie gleichermaßen zum Klingen gebracht wird.

In meiner Wort-Welten-Werkstatt ist es mir möglich, das gesprochene Wort in unterschiedlichen Lebenswelten für Menschen maßgeschneidert zugänglich zu machen. Mein Ziel ist es mit Spaß und Freude dazu beizutragen, dass nicht nur im persönlichen Rahmen, sondern auch innerhalb von Teams und Unternehmen Potentiale entfaltet und Ressourcen optimal genutzt werden können. Dabei kann ich nicht nur mein Wissen um Sprache und Sprechen, sondern auch meine persönlichen Erfahrungen in unterschiedlichen Lebenswelten und -bereichen in den Dienst anderer stellen, was weniger ein Unternehmensplan als vielmehr eine glückliche Berufung ist:

  • als Sprachrohr, weißes Blatt für Gedanken und Gefühle,
  • als Zuhörerin und Trainerin wenn es gilt, die eigene Sprechfähigkeit zum privaten und beruflichen Nutzen zu erweitern. Und nicht zuletzt um meine reichen Erfahrungen im Bereich Psychotraumatologie und Trauerpsychologie weiterzugeben.
  • als Erzählerin für jedes Alter und beinahe jeden Anlass, Sprecherin für literarische Programme aller Art, auch in Verbindung mit Musik, kulinarischen Genüssen oder Weinproben...